Logo
AGENDA

Zurück zur Liste
Dez
05

Buchvernissage – Thema: Migration und Glaube

Kategorie
Veranstaltungsort
Von/Am
Bis
Lesung
Zürich, Hirschengraben 66, Centrum 66
05.12.2019 / 15 Uhr
05.12.2019 / 18 Uhr

Glaube in Migration und Kirche und Gemeinschaft in Migration

Migration ist mit zahlreichen Herausforderungen verbunden. Migrantinnen und Migranten finden ganz unterschiedliche Wege, um diese Herausforderungen zu bewältigen. Dabei spielt oft auch die Religion eine wichtige Rolle. Zwei neue Studien des Schweizerischen Pastoralsoziologischen Instituts SPI zeigen, wie Menschen in Zeiten der Migration, der Ungewissheit und Neuorientierung Religion als Ressource für Sinnstiftung und soziale Unterstützung entdecken und nutzen:

Eva Baumann-Neuhaus:
Glaube in Migration. Religion als Ressource in Biographien christlicher Migrantinnen und Migranten 

Simon Foppa:
Kirche und Gemeinschaft in Migration. Soziale Unterstützung in christlichen Migrationsgemeinden 

Die Studien zeigen, dass Migrantinnen und Migranten, geprägt durch ihre Herkunft und ihre (Migrations-)Erfahrungen, unterschiedliche Formen christlicher Religiosität vertreten. So tragen sie zur Vielfalt des Christentums in der Schweiz bei. Das SPI präsentiert die neuen Forschungsergebnisse im Rahmen einer Buchvernissage und eröffnet eine Diskussion über deren Relevanz für Kirche und Gesellschaft.

Online-Anmeldung (bis 26.11.2019)

 


 Zürich, Hirschengraben 66, Centrum 66
  Flyer Buchvernissage SPI – Migration