Logo
Thurgauer Kirchenwege

Auf sieben Wegen den Thurgau, seine Kirchen und noch vieles mehr entdecken.

Die Routen führen nicht nur von Kirche zu Kirche, sondern auch an Grillstellen, Badeplätzen, Aussichtspunkten und Picknickstellen vorbei. Sieben Flyer (unten als PDF) dienen als Reiseführer: Darauf befinden sich jeweils eine Karte, Anreisemöglichkeiten, prägnante Kirchenbeschriebe, spirituelle Weg-Gedanken sowie Tipps und Hinweise.

Facetten des Thurgaus entdecken
Jeder Weg zeigt eine andere Facette des Thurgaus: So kann das Tannzapfenland vom Kloster Fischingen aus entdeckt werden. Am Bodensee entlang fährt man mit dem Velo oder den Inline-Skates. Zwei Wege führen entlang der Flüsse: Von Diessenhofen aus führt ein «KirchenWeg» dem Rhein und von der Kartause Ittingen aus der Thur entlang. Die sehenswerten Kirchen dienen nicht nur als Zwischenhalt, sondern laden auch zum Stillwerden oder zum Beten ein.

Für Schatzsucher und Banhfahrer
Ein ganz besonderer Weg gibt es für Schatzsucher: Der Rundweg von Frauenfeld nach Gerlikon führt an verschiedenen Schätzen vorbei – sogenannten Geocaches. Mit einer Smartphone-GPS-App, die vorher heruntergeladen werden muss, steht dem Finden der Schätze nichts mehr im Weg. Ein weiterer «Kirchenweg» ist der Höhepunkt für alle, die mit dem öffentlichen Verkehr unterwegs sind: Mit wenigen Schritten können die evangelischen und katholischen Kirchen von Weinfelden, Sulgen und Bischofszell besucht und bestaunt werden.

Die Redaktion des katholischen Pfarreiblatts forumKirche hat die Kirchenwege unter die Füsse genommen. Die daraus entstandenen Beiträge finden Sie weiter unten zum Nachlesen. Über die Kommentar-Funktion haben Sie die Möglichkeit, Ihre eigenen Erlebnisse zu schildern. (pd)


Flyer der Kirchenwege zum Herunterladen:

• Diessenhofen zu Fuss nach Paradies
• Fischingen zu Fuss nach Dussnang und Oberwangen
• Frauenfeld zu Fuss nach Gerlikon
• Ittingen zu Fuss nach Uesslingen
• Kreuzlingen mit dem Velo nach Güttingen
• Romanshorn mit den Inline-Skates nach Horn
• Weinfelden mit der Bahn nach Sulgen und Bischofszell



Kommentar erstellen