Logo
«Seid getrost!»

«Seid getrost!»

 
Der im Johannesevangelium überlieferte Aufruf «Seid getrost!» an die Jünger zeigt, dass der heutzutage oft kritisch beäugte Trost kein Vertrösten sein muss. Im Gegenteil. Trost im Sinn Jesu ist ein Beziehungsgeschehen, das die zutiefst angstvolle Situation der Angesprochenen ernst nimmt und ihnen einen Weg mit neuer Perspektive eröffnet.

Lesen Sie hier den ganzen Beitrag

 

Wie spricht Gott heute konkret in Lebenssituationen hinein? Welche Bedeutung steckt hinter biblischen Aufrufen, und wie können wir sie in der heutigen Zeit allenfalls neu interpretieren? Im Jahresschwerpunkt des Kirchenboten wird monatlich auf einer Doppelseite ein biblischer Aufruf unter die Lupe genommen. Neben dem interpretativen Teil im Haupttext wird das Thema von einer Fachperson aus der Gesellschaft praxisnah beleuchtet.

> Zu allen Beiträgen


(Bild: AdobeStock / Rainer Schund)