News aus dem Thurgau
Kriegszustand in Israel

Blog Israelreise Wängi/Felben

min
10.10.2023
Vom 13. bis 22. Oktober 2023 wäre eine Gruppe aus Felben und Wängi nach Israel gereist. Aufgrund des Kriegszustands in der Region musste die Reise nun abgesagt werden.

Dienstag, 10. Oktober

Was schon bald nach dem Eingang der schlimmen Nachrichten und schrecklichen Bilder am vergangenen Samstag klar wurde, ist nun auch f√ľr die Reisegruppe der Kirchgemeinden Felben und W√§ngi definitiv: Die Reise musste abgesagt werden. Wir bedauern das sehr, aber dieses Bedauern steht nat√ľrlich in keinem Verh√§ltnis zum Schmerz der Menschen in Israel und dem Gaza-Streifen, die von den Ereignissen direkt betroffen sind. Unsere Gedanken sind bei ihnen. Und die Bitte um Frieden scheint in diesen Tagen ‚Äď weltweit ‚Äď so aktuell zu sein wie schon lange nicht mehr. Die andern Brennpunkte (Ukraine, Berg Karabach/Armenien‚Ķ) sind ja, wenn sie aus den Schlagzeilen verschwinden, nicht aus der Welt. ‚Äď Dona nobis pacem! (Deutsch: Gib uns Frieden!)¬†

(Lukas Weinhold, Nathanja Baumer, Susanne Kalberer, Wilfried B√ľhrer)

 

----

 

Dienstag, 3. Oktober

Vorschau und Ausblick auf den Reisestart: Das können Sie ab 13. Oktober auch online miterleben!

All dies steht gem√§ss den Verantwortlichen aus Felben und W√§ngi an, wenn sie mit ihrer Gruppe in Israel sind: Die Gruppe wandert dort, wo Jesus viel Zeit verbracht hat - im Norden Israels, in Galil√§a. Kana, die Klippen von Arbel nach Magdala oder der Berg der Seligpreisungen am See Genezareth sind Stationen auf ihrem Weg von Nazareth nach Kapernaum. Danach reist die Gruppe im Bus s√ľdw√§rts nach Jerusalem. Hier freuen sich die Teilnehmenden auf das Waten durch den Wassertunnel der Davidstadt oder die Feierlichkeiten in einer Synagoge zum Shabbat-Beginn. Als pr√§genden Schlusspunkt wird das Abendmahl im Gartengrab gefeiert. Erfahren Sie unten bald mehr! Oder nehmen Sie hier Anteil an der Reise der Evangelischen Kirchgemeinde Bischofszell-Hauptwil.

Unsere Empfehlungen

Weltpremiere in St. Gallen

Weltpremiere in St. Gallen

Die Kirche St.  Laurenzen in St.  Gallen ist ein gotisches Bauwerk von nationaler Bedeutung. Die einmalige neue Surroundorgel wird ihr nun sogar zu internationaler Beachtung verhelfen. Der Rundumklang erfüllt den ganzen Raum und zieht wohl viele neue Besucher an. Nach fast achtjähriger Planungs- und ...
Gotteshaus, Gassenküche, Pferdestall

Gotteshaus, Gassenküche, Pferdestall

Kirchen und Klöster umzunutzen, ist keine neue Idee. Weil die Reforma­toren Gotteshäuser nicht mehr als ­heilige Orte betrachteten, erlebten diverse Kirchenbauten in der Schweiz seit dem 16. Jahrhundert erstaunlich ­wechselvolle Kapitel in ihrer Nutzungsgeschichte.
Jahreswechsel von Hand einläuten

Jahreswechsel von Hand einläuten

In der evangelischen Kirche in Alterswilen (TG) hängt eine Glocke, die zwar nicht mit den höchsten Superlativen punkten kann. Gerade zum Jahreswechsel spielt sie aber eine ganz besondere Rolle.
Sie lässt Musik neu aufleben

Sie lässt Musik neu aufleben

Für Brigitte Gloor aus Sulgen gehören Leben und Musik untrennbar zusammen. Im Liederbilderbuch «Musik ist Liebe» hat sie alte und neue Lieder gesammelt, um sie für die Nachwelt zu erhalten.