News aus dem Thurgau

Statt Socken: Zehn Bücher zum Verschenken

Ein gutes Buch kann inspirieren, zum Nachdenken anregen und neue Perspektiven eröffnen. Ein ideales Geschenk. Doch welches Buch ist das richtige für unter dem Weihnachtsbaum? Zehn besondere Buchtipps von denen, die es wissen müssen: den Buchhändlerinnen und Buchhändlern.

08.12.2023
Raus aus der Spirale der Selbstverzwergung

Raus aus der Spirale der Selbstverzwergung

An der Tagung «Karl Barth und die Zukunft der evangelischen Predigt» in Basel tauchten Pfarrerin Andrea Anker, Niklaus Peter, ehemaliger Pfarrer am Fraumünster Zürich, die Theologin Sonja Keller und die Journalistin Johanna Haberer am Schlusspodium tief in den Barthschen Kosmos ein.
Diskussion

Diskussion

Wie begegnen wir randständigen Menschen?

Mitdiskutieren
Kinderseite

Kinderseite

Religion näher kennenlernen und einen Preis gewinnen!

Rätsel lösen
E-Paper

E-Paper

Der Kirchenbote zum Suchen, Lesen und Herunterladen.

E-Paper öffnen
Malwettbewerb

Malwettbewerb

Kinder - jetzt monatlich mitmachen beim Malwettbewerb zum Thema ¬ęMagische Kirchen(t)r√§ume¬Ľ. Zeichne¬† eine tolle Erfahrung zum jeweiligen Monatsthema.

Zum Wettbewerb

Fokus

Am Rand

Sie leben mitten unter uns und sind doch am Rand der Gesellschaft: Obdachlose und S√ľchtige, Alleinerziehende und Sans-Papiers, Jugendliche, die durch alle Maschen fallen. Sie k√§mpfen sich durch ihren Alltag, k√§mpfen ums √úberleben. Oft werden sie herablassend behandelt und ignoriert. Hier lesen Sie ihre Geschichten und erfahren ihrem Alltag, von ihren Sorgen, N√∂ten und Freuden.

Fokus öffnen
Am Rand
«Bei Gott gibt es keine hoffnungslosen Fälle»

«Bei Gott gibt es keine hoffnungslosen Fälle»

Friederike Rass leitet das Sozialwerk Pfarrer Sieber, eine der grössten sozialen Institutionen der Schweiz. Matthias Lehmann lebte auf der Strasse und konsumierte Drogen. Die Theologin und der ehemalige Junkie über die Einsamkeit auf der Gasse und darüber, warum Weihnachten gerade für Randständige eine besondere Botschaft hat.
Vom Rand in die Mitte holen

Vom Rand in die Mitte holen

Ein Balanceakt: Die Peregrina-Stiftung betreibt die Asylunterkünfte im Thurgau. Präsident Cyrill Bischof, Vizepräsidentin Gerda Schärer und ihr Team versuchen, die Flüchtlinge vom gesellschaftlichen Rand mehr in die Gesellschaft zu integrieren.
Freundlich, aber nicht gastfreundlich

Freundlich, aber nicht gastfreundlich

Wie erleben Asylsuchende die Schweiz? Welches sind ihre Herausforderungen und welches ihre positiven Erlebnisse? Der Kirchenbote hat nachgefragt und aufrüttelnde Antworten bekommen.
Weihnachten schon am ersten Advent?

Weihnachten schon am ersten Advent?

Der imposante Christbaum im Chorraum der Dorfkirche Schwanden leuchtet festlich, frisch duftet das Tannengrün. Am Adventskranz brennen alle vier Kerzen. Doch: Es ist der erste Advent… Ein Gastbeitrag von Swantje Kammerecker.
Blog: Der Krieg geht weiter

Blog: Der Krieg geht weiter

Eigentlich hätten sie im Oktober eine Reisegruppe aus dem Thurgau in Israel empfangen sollen. Nun berichten eine israelische Friedensaktivistin und ein arabischer Pfarrer, wie sie den Kriegszustand vor Ort erlebt.
Budgetiertes Minus geschmälert

Budgetiertes Minus geschmälert

Das beträchtliche Loch im Budget 2024 von gut 371'000 Franken konnte an der Synodesitzung der Evangelischen Landeskirche des Kantons Thurgau in Weinfelden um 225'000 Franken verkleinert werden. Leidtragend ist das Projekt Sunday Playlist.
Mit allen Sinnen unterwegs

Mit allen Sinnen unterwegs

Der «zwüscheHALT» lädt dazu ein, eine bewusste Pause einzulegen – gerade in der Weihnachtszeit. Immer mehr Kirchgemeinden nutzen das Angebot, das die Landeskirchen ins Leben gerufen haben.
Ein musikalischer Bücherschatz

Ein musikalischer Bücherschatz

Seit über 30 Jahren sammelt der langjährige Gachnanger Pfarrer Christian Herrmann reformierte deutschsprachige Kirchengesangbücher. Eine Auswahl der rund 750 Bücher aus sechs Jahrhunderten wird vom 26. November 2023 bis 26. Januar 2024 im Bernerhaus am Bankplatz 5 in Frauenfeld ausgestellt.
«Bei Gott gibt es keine hoffnungslosen Fälle»

«Bei Gott gibt es keine hoffnungslosen Fälle»

Friederike Rass leitet das Sozialwerk Pfarrer Sieber, eine der grössten sozialen Institutionen der Schweiz. Matthias Lehmann lebte auf der Strasse und konsumierte Drogen. Die Theologin und der ehemalige Junkie über die Einsamkeit auf der Gasse und darüber, warum Weihnachten gerade für Randständige ...
Glauben und denken

Glauben und denken

An vier Abenden des Jahres findet der Café-Treff Philosophie statt: Eine Expertin oder ein Experte hält ein einführendes Referat. Es gibt jeweils eine Pause mit einem Imbiss. Renata Egli-Gerber leitet den Café-Treff Philosophie im Open Place zusammen mit den Pfarrern Damian Brot und Gunnar Brendler ...

Meistgelesen

Gemeindeseiten

Fragen & Antworten rund um Glauben und Kirche

Ratgeber

Themenübersicht