Logo
Politik

Regierungsrat äussert sich

Kein Tanzverbot mehr an den «hohen Feiertagen»: Der Thurgauer Regierungsrat hat auf diese Forderung einer Gruppe von Parlamentarierinnen und Parlamentariern reagiert.

Sieben Parlamentarierinnen und Parlamentarier wollten per Motion den Schutz der «hohen Feiertage» abschaffen. Der Kirchenbote berichtete darüber und legte den Standpunkt des Kirchenrats der Evangelischen Landeskirche Thurgau dar (zum Artikel). Nun hat der Thurgauer Regierungsrat auf die Motion reagiert: Er beantragt dem Parlament, die Motion als nicht erheblich zu erklären. Der Grosse Rat wird voraussichtlich im Sommer darüber befinden. Den Wortlaut der Antwort des Regierungsrates können Sie in der folgenden PDF-Datei nachlesen: Antwort des Regierungsrates.

(cyr)


Kinderseite

Der Kirchenbote bietet auch den Kleinen die Gelegenheit, Religion näher kennenzulernen. Auf der Kinderseite erfahren Mädchen und Buben auf spielerische Art mehr über die Bibel und haben die Chance, beim Rätsel-Wettbewerb einen tollen Preis zu gewinnen.

Kiki.ch

Zur Kinderseite