Logo
Gesellschaft

Dankbar mit Lächeln gestorben

12.08.2021
Sein Schicksal bewegt Millionen – auch viele Thurgauer Jugendliche liessen sich vom deutschen Youtuber Philipp Mickenbecker inspirieren.

Todkrank und 23-jährig wurde er im Stern-TV interviewt: Er erzählte, wie er selber überrascht war ob der vielen Rückmeldungen von Menschen, die sich sogar umbringen wollten und dank seinem Glauben und seinem Umgang mit dem Krebs neue Hoffnung schöpften und Dankbarkeit äusserten.

Er und sein Bruder wurden als «The Real Life Guys» (Die Typen aus dem echten Leben) berühmt: Auf ihrem Youtube- Kanal präsentieren sie verrückte Ideen und erzählen dankbar von ihrem tiefen Glauben. Zitiert werden auch Kommentare aus dem Youtube-Kanal nach Mickenbeckers Tod. Sie zeugen von riesiger Dankbarkeit: «Ich ziehe meinen Hut vor ihm, er hat mit so viel positiver Energie und positiven Gedanken bis zum Schluss gekämpft und damit vielen anderen Menschen Mut gemacht. » Oder: «Er hat an Wunder geglaubt. Und dabei war er selbst das grösste Wunder. Die Angst vorm Sterben habe ich durch ihn verloren.» Am 9. Juni 2021 sei Phillipp Mickenbecker mit einem Lächeln gestorben. Zuvor liess er die Welt schonungslos an seinem Schicksal Anteil nehmen und begründete seine Dankbarkeit immer wieder mit seinem starken Glauben. (sal)

 


Kommentar erstellen