News aus dem Thurgau

Bussnang-Leutmerken

Bussnang Leutmerken

Zur Kirchgemeinde Bussnang-Leutmerken geh√∂ren neben Bussnang und Leutmerken auch die D√∂rfer Amlikon, Bissegg, Friltschen, Lanterswil, Rothenhausen und Werthb√ľhl. Die Kirchgemeinde umfasst die Politische Gemeinde Bussnang (ohne Mettlen), die Poltische Gemeinde Amlikon-Bissegg (ohne Strohwilen, Wolfikon und Eutenberg), Teile der Politischen Gemeinde Sch√∂nholzerswilen (Toos und H√§usern) und Teile der Politischen Gemeinde Affeltrangen (Azenwilen).

Die Gottesdienste und das Gemeindeleben finden in den beiden Kirchen in Bussnang und Leutmerken (paritätisch) statt. Die Kirchgemeinde Bussnang-Leutmerken besteht seit dem 1. Januar 2016 und zählt 1'329 Einwohnerinnen und Einwohner (2022).